Start

sisloivd

 

Ein Energieausweis / Energiepass für Gebäude ist ein Ausweis über die Energieeffizienz eines Gebäudes. Mit Hilfe des bedarfsorientierten Energieausweis / Energiepasses können Gebäude energetisch miteinander verglichen werden.
Der
Energieausweis / Energiepass weist die Energieeffizienz als Qualitätsmerkmal eines Gebäudes aus und macht somit den Energiebedarf „sichtbar“.
Der Energieausweis / Energiepass wurde von der Deutschen Energieagentur (DENA) entwickelt und in einem bundesweiten Feldversuch 2004 getestet.
Sinn des Energieausweis / Energiepass ist es, Gebäudebesitzer und Mieter über den Energieverbrauch der Immobilie zu informieren. Ähnlich den Energieeffizienzklassen bei Elektrogeräten soll so Transparenz über den Energieverbrauch bei Gebäuden entstehen.

Was und wofür ist ein Energieausweis / Energiepass?

Ein Energieausweis / Energiepass für Gebäude ist ein Ausweis über die Energieeffizienz eines Gebäudes. Mit Hilfe des bedarfsorientiereten Energieausweis / Energiepass können Gebäude energetisch miteinander verglichen werden.

Der Energieausweis / Energiepass weist die Energieeffizienz als Qualitätasmerkmal eines Gebäudes aus und macht somit den Energiebedarf "sichtbar".

Der Energieausweis / Energiepass wurde vonder Deutschen Energieagentur (DENA) entwickelt und in einem bundesweiten Feldversuch 2004 gestestet.

Sinn des Energieausweis / Energiepass ist es, Gebäudebesitzer und Mieter über den Energieverbauch der Immobilie zu informieren. Ähnlich den Energieeffizienzklassen bei Elektrogeräten soll so Tranzparenz über den Energieverbrauch bei Gebäuden entstehen.

 

Energiepass Pflicht?

Wann muss ein Energieausweis / Energiepass ausgestellt werden?

 Energieausweis / Energiepässe sind auszustellen, wenn Gebäude oder Gebäudeteile (Wohnungen, Nutzeinheiten) neu gebaut, verkauft, verpachtet, vermietet, oder geleast werden. Dem Interessenten ist auf Nachfrage eine Kopie des Energieausweis Energiepasses auszuhändigen.

Seit dem 1. Januar 2009 gilt der Energieausweis / Energiepass für alle Wohngebäude. Für Nichtwohngebäude gilt die Pflicht zur Ausstellung bei Vermietung oder Verkauf ab 1. Juli 2009.

Danach gibt es Kriterien für welche Ausweise vorgesehen sind und die verschiedenen Ausnahmen, über die Sie bei uns informiert werden. So sind z.B. kleine Gebäude, Gewächshäuser, Ställe und ähnliche Gebäude nicht von der Pflicht eines Energieausweises betroffen.

Für Wohngebäude mit bis zu 4 Wohneinheiten müssen Energieausweise / Energiepässe auf der Grundlage des Energiebedarfs (bedarfsorientierter Ausweis) ausgestellt werden.

 

Was ist der der Unterschied zwischen dem verbrauchsorientierten und bedarfsorientierten Energieausweis / Energiepass?

Der verbrauchsorientierte Energieausweis / Energiepass spiegelt den witterungsbereinigten Verbrauch des Gebäudes über den Zeitraum der drei zurückliegenden Jahre wieder. Das Ergebnis ist stark vom Nutzerverhalten (Raumtemperatur, Lüftungsverhalten ect.) in diesem Zeitraum abhängig.

Der bedarfsorientierte Energieausweis / Energiepass berechnet den Energiebedarf anhand des Zustandes der Gebäudehülle und der Haustechnik bei einem durchschnittlichen Nutzerverhalten. Beim vereinfachten Verfahren werden die Daten über eine Typologie der Gebäudeform, Bauteile, Baujahr usw. erfaßt, das ausführliche Verfahren erfasst detailliert das zu untersuchende Gebäude und dessen Haustechnik.

 

Gebäudetyp und Baujahr Termin für Ausstellungspflicht Welcher Ausweis muss ausgestellt werden
alle Gebäude bis Baujahr 1965 seit 01.07.2008 seit 01.10.2008 nur noch bedarfsorientierter Energieausweis / Energiepass
Gebäude mit bis zu 4 Wohneinheiten zw. Baujahr 1966-1977 seit 01.01.2009 seit 01.10.2008 nur noch bedarfsorientierter Energieausweis / Energiepass
Gebäude ab 4 Wohneinheiten zw. Baujahr 1966-1977, welche auf Niveau der Wärmeschutzverordnung von 1977 saniert wurden seit 01.01.2009 verbrauchsorientierter oder bedarfsorientierter Energieausweis / Energiepass
Gebäude ab 5 Wohneinheiten zw. Baujahr 1966-1977 seit 01.01.2009 verbrauchsorientierter oder bedarfsorientierter Energieausweis / Energiepass
Gebäude ab Baujahr 1978 seit 01.01.2009 verbrauchsorientierter oder bedarfsorientierter Energieausweis / Energiepass
Neubau mit Bauvorlage bedarfsorientierter Energieausweis / Energiepass

Unser Architekt und qualifizierter Energieberater berät Sie gern unverbindlich welcher Energieausweis / Energiepass der richtige für Ihre Immobilie ist.

Als Kunde von Schlereth Immobilien Service GmbH erhalten Sie spezielle Konditionen für den benötigten Energieausweis / Energiepass.